Links

Anbieter von MiS Micro-Stimulations-Systemen zur Dekubitus- und Schmerztherapie:
www.thevo.info

Anbieter von MiS Micro-Stimulations-Systemen zur Dekubitus- und Schmerztherapie:
www.thevo.info

Anbieter von MiS Micro-Stimulations-Systemen zur Dekubitus- und Schmerztherapie:
www.thevo.info

Anbieter von MiS Micro-Stimulations-Systemen zur Dekubitus- und Schmerztherapie:
www.thevo.info

Anbieter von MiS Micro-Stimulations-Systemen zur Dekubitus- und Schmerztherapie:
www.thevo.info

Rufen Sie uns an
Tel.: 04761 - 88674
Schreiben Sie uns
kontakt@dekubitus.de
Rufen Sie uns an
Tel.: 04761 - 88674
Schreiben Sie uns
kontakt@dekubitus.de

Aktuelles

Sehr geehrtes Team!

Ich arbeite auf einer Unfallchirurgie und wir haben oft Patienten die postoperativ in einer Schaumstoffschiene gelagert werden müssen. Um durch diese Lagerung einen Fersendekubitus zu verhindern, wird bei uns Standardmäßig ein mit wassergefülltem Handschuh unter die Ferse gelegt. Leider kommt es trotzdem immer wieder zur Entstehung von Dekubiti.

Hallo, ich habe eine Frage zur Lagerung bzw. eher um ein Lagerungskissen und zwar geht es hier um das Vier-Kammern-Kissen (60x60cm). Meine Frage ist: ist es für die Beine geeignet und wenn ja, gibt es genaue Angaben darüber ob es quer oder längst gelegt werden muss. Einige meinen nämlich, es muss längst genommen werden, da die Fersen frei bleiben müssen, jedoch bin ich der Meinung, das man dies auch längst nehmen kann
(so geht es mit der Durchblutung mit) und die Ferse kann immer noch freigelagert werden vor allem dann wenn man die Bretzel-Technik anwendet.